Die Schulpastoral stellt sich vor

 

Der Mensch im Mittelpunkt

 

Seit zwei Jahren begleitet die Schulpastoral Schüler und Schülerinnen, aber auch alle anderen Mitglieder unserer Schulfamilie, im Alltag des Schullebens.

Gefördert und unterstützt wird dieses Angebot von der Erzdiözese München und Freising.

Das Angebot ist vielfältig und reicht von A wie Anlaufstelle bei Problemen aller Art bis Z wie Zusammenarbeit mit externen Stellen.

Ich möchte Ihnen hier einige Angebotsbeispiele kurz genauer beschreiben:

- Oase der Stille: Dabei handelt es sich um die Möglichkeit einer stillen Pause.

- Walking & Talking: Im Gehen kommen wir miteinander ins Gespräch.

- Schülersprechstunde: Eine festgelegte Stunde am Vormittag für Gespräche in vertraulicher Atmosphäre.

- Stolpereck: Ein Ort der Besinnung in der Schul-Aula, um bei besonderen Ereignissen ein kurzes Innehalten zu ermöglichen (z. B. Terroranschlägen; Unglücken; Flut- und Umweltkatastrophen …).

- Meditationen und Gottesdienste

 

Weitere Angebote sind in Planung und Vorbereitung: Integrationshilfen für neue Schüler/-innen; Anlaufstelle für Fragen im Blick auf die Kirche (z. B. Firmvorbereitung); interreligiöse Angebote; …

Dabei ist uns die enge Zusammenarbeit mit der Schulsozialarbeit und KiS ein besonderes Anliegen.