Markus Wittmann gewinnt Schulschachturnier

 

Neuer Schulsieger der Franziska-Hager-Mittelschule im Schach ist Markus Wittmann, Klasse 9b (2. v. l.). Er setzte sich in einem gutklassischen Turnier letztlich klar und ohne Niederlage durch. In der Alterklasse II siegte Jonas Maximilian Rennert, Klasse 5d (4. v. l.). Die Turnierleitung übernahmen Peter Heyne-Seufert (ganz rechts) und Matthias Heinz-Leisenheimer (3. v. l.), organisiert wurde von Lehrer Wolfgang Hutzler (ganz links). Rektor Hans-Joachim Reuter (2. v. r.) begrüßte alle Beteiligten und ehrte abschließend die Sieger und Platzierten.

 

 

Das Turnier wurde im Schweitzer System ausgetragen. Hierbei werden die Spielstärken der einzelnen Schachspieler besonders berücksichtigt, so dass bei den ausgetragenen Partien eher die schwächeren Schüler untereinander blieben und eben auch die stärkeren.

16 Schüler spielten in fünf Runden zu je 30 Minuten den Sieger aus. Tolle Bilanz: Alle Schüler gewannen dabei mindestens eine Partie - und einer blieb ohne Niederlage. Mit 4,5 Punkten (4 Siege, 1 Unentschieden) gewann Markus Wittmann souverän vor den drei punktgleichen Spielern Lukas Sailer, Dominic Jackson und Stephanie Kreipl (je 3,5 Punkte). Diese vier Spieler werden auch die Schulmannschaft in der Altersklasse I bilden, die am 3. März an der Landkreismeisterschaft im Schulschach teilnehmen wird. Auf den weiteren Plätzen landeten Ludwig Scheck (3 P.), Alexander Jackson (3 P.) und Mafuiane Ventura (2,5 P.)

In der Altersklasse II, den Fünft- bis Siebtklässlern gewann Maxi Rennert. Alexander Dörrer wurde Zweiter (2,5 P.), Georg Aicher und Stefan Ettenhuber (je 2 P.) werden als Dritter und Vierter ebenso die Farben der Franziska-Hager-Mittelschule bei den Kreismeisterschaften vertreten. Weiter spielten mit: Muriel Spenver, Luca Martucci, (je 2 P.), Marcel Balzer (1,5 P.) sowie Florian Rappel und Emily Spencer (je 1 P.)

Die Leitung übernahmen wieder Peter Heyne und Matthias Heinz-Leisenheimer, beide vom Schachclub Prien. So ging die Veranstaltung perfekt über die Bühne. Kleine und große Tipps waren inklusive: die beiden "Schachprofis" halfen den Schülern gerne bei Regelfragen weiter und gaben Anregungen, wie die Schachpartien anders hätten ablaufen können.

Am Ende nahm Rektor Reuter die Siegerehrung vor. Jeder Schüler erhielt neben Urkunden auch einen kleinen Preis, die Sieger konnten zusätzlich Buchpreise in Empfang nehmen.

Wir gratulieren allen Sieger und Platzierten!!

Hier der Endstand:

Rangliste: Stand nach der 5. Runde
Rang Teilnehmer Titel TWZ At Verein/Ort Land S R V Punkte Buchh SoBerg
1. Markus Wittmann 1000 9b 4 1 0 4.5 15.0 13.50
2. Lukas Sailer 800 8c 3 1 1 3.5 14.5 9.00
3. Dominic Jackson 900 9b 3 1 1 3.5 13.0 8.00
4. Stephanie Kreipl 900 9d 3 1 1 3.5 12.5 6.75
5. Ludwig Scheck 800 8b 2 2 1 3.0 15.5 8.00
6. Alexander Jackson 900 9b 3 0 2 3.0 15.0 7.00
7. Jonas Maximilian 500 5d 2 1 2 2.5 13.5 5.25
8. Ventura Mafuiane 900 9b 2 1 2 2.5 11.5 4.00
9. Alexander Dörrer 500 5b 2 1 2 2.5 11.0 4.50
10. Georg Aicher 500 5b 0 4 1 2.0 11.0 4.25
11. Stefan Ettenhuber 600 6b 1 2 2 2.0 11.0 3.25
12. Muriel Spencer 600 6a 1 2 2 2.0 11.0 2.75
13. Luca Martucci 500 5d 1 2 2 2.0 10.5 3.75
14. Marcel Balzer 500 5c 1 1 3 1.5 13.0 3.00
15. Florian Rappel 500 5d 1 0 4 1.0 11.0 2.00
16. Emily Spencer 500 5a 1 0 4 1.0 11.0 1.00