5a und 5b auf Wandertour am 13./14. Juni

Eine gemeinsame Wanderung unternahmen am Mittwoch die Klassen 5a und 5b mit ihren Lehrerinnen und Frau Fuchs. Dabei hatten sie großes Glück mit dem Wetter, denn von den angekündigten Regengüssen blieben sie weitgehend verschont. Mit der Bahn ging es nach Aschau. Von dort aus wanderten sie zuerst zur Frasdorfer Hütte, die auch das Quartier für die Nacht war. Dort wurde nach einer ausgedehnten Pause der Gipfel des Laubenstein in Angriff genommen, den auch alle erfolgreich erreichten. Oben übten sich die Kinder im Steine- Klopfen und beförderten so manche Muscheln und andere Versteinerungen an den Tag. Die Kinder nahmen stolz ihre Ausgrabungen mit zurück zur Hütte, wo bereits das Abendessen auf sie wartete. Am nächsten Morgen stärkten sich die Schüler mit einem Frühstück und gingen wieder gemeinsam zurück ins Tal, um mit dem Zug zurück nach Prien zu fahren. Ein vorheriger Halt an der Eisdiele sorgte neben dem wunderbaren Wetter für zusätzliche Stimmung. Mittags wurden die Schülerinnen und Schüler wieder glücklich und müde vom Wandern nach Hause entlassen.