Tischtennisturnier der 7d gzt

Teils hochklassische Partien wurden beim TT-Turnier der Klasse 7d gzt geboten.

 

Dabei spielte die ganze Klasse in der Vorrunde in zwei Gruppen, von denen die jeweils zwei Gruppenbesten in Halbfinale einzogen. Es qualifizierten sich aus Gruppe 1 Frau Königbauer und Tobi Bach, aus Gruppe zwei kamen Fabio Balnkensee und Maxi Seibold in die Vorschlussrunde.

 

Die Halbfinalspiele gewannen Maxi und Frau Königbauer deutlich, so dass sich Fabio und Tobi im Spiel um den 3. Platz messen durften. Nach einem wahren TT-Krimi (11:9, 11:13, 11:9) belegte Fabio den Bronzerang.

Tobi, Maxi, Frau Königbauer und Fabio (v. l.)

Das Endspiel war nur im ersten Satz spannend, als beide Finalteilnehmer genügend Satzbälle vergaben, ehe Maxi mit 16:14 das glückliche Ende für sich beanspruchte. Der zweite Satz war nur noch Formsache für Maxi, der übrigens schon das TT-Turnier im Skilager im Dezember gewinnen konnte.

Die Ergebnisse nach den Gruppenspielen:

Gruppe 1: 1. Frau Königbauer 2. Tobi 3. Michi 4. Daniel 5. Alexander 6. Alexandra 7. Maggi

Gruppe 2: 1. Maxi 2. Fabio 3. Andi 4. Alisa und Nicolas 5. Larissa und Kili 6. Yasi