Schulschachmeisterschaften 2016 an der FHM

 

Schach hat eine lange Tradition an der Franziska-Hager-Schule:

 

 

 

 

Schon seit vielen Jahren werden die Schulschachmeister ausgespielt und man nimmt regelmäßig mit großem Erfolg an den Landkreismeisterschaften teil. Zur diesjährigen Schulschachmeisterschaft hatten sich 23 Schülerinnen und Schüler angemeldet. Sie spielten um die drei Pokale, die der Schachclub Prien stiftete.

 

 

Gespielt wurden sechs Runden an elf Brettern nach dem Schweizer System, das die Spielstärke der Schachspieler berücksichtigt. So spielten die geübten Schüler gegen ebenfalls geübte und gleichfalls spielten Gelegenheitsspieler gegen Schüler mit ähnlicher Spielstärke.

 

 

 

Geleitet  und betreut wurde das Turnier wie immer vom Schachclub Prien. Herr Heyne und Herr Spermann werteten die Partien aus, klärten Regelfragen, gaben wichtige Tipps und spielten zum Teil sogar gegen Schüler.

 

 

 

Schnell kristallisierte sich heraus, dass Jakob Langzauner an diesem Tag seinen Gegnern überlegen war. Siegte Jakob bereits im Februar bei einem klasseninternen Schachturnier der Klasse 6b, so holte er sich jetzt auch ungeschlagen den Schulpokal als bester Schachspieler der Franziska-Hager-Mittelschule Prien.

 

 

Um die Plätze gab es ein hartes Rennen, welches bis zum letzten Zug spannend blieb. So erreichten nicht weniger als sechs Schüler 4 Siege: Zweiter wurde Yahia Hadzi Hamut knapp vor Seppi Messerer.

 

 

 

Die Siegerehrung nahm Rektor Reuter vor, der sich begeistert zeigte von der Qualität des Turniers. Jeder Schüler bekam eine Urkunde und einen kleinen Preis, die besten Drei konnten mit einem Pokal nach Hause gehen. Zum Abschluss dankte Herr Reuter vor allem der Turnierleitung, Herrn Heyne und Herrn Spermann, die sich wieder bereitgefunden hatten, in ihrer Freizeit für die Schülerinnen und Schüler da zu sein. Ein kleines, „süßes“ Dankeschön durfte nicht fehlen.

 

 

 

Alle Schüler, die gerne einmal Schach unter Anleitung im Verein spielen wollen, sind beim Schachclub jederzeit herzlich willkommen, Training ist jeden Dienstag von 18 – 19 Uhr im Sportheim Prien.

 

 

 

Das Endergebnis:

1. Jakob Langzauner (5 Siege/1 Remis/0 Niederlagen)

2. Yahia Hadzi Hamud (4/1/1)

3. Seppi Messerer (4/1/1)

4. Malte Bornemann (4/1/1)

5. Tobias Huber (4/0/2)

6. Ludwig Ofner (4/0/2)

7. Emily Metz (4/0/2)

8. Bennet Harzheim (3/1/2)

9. Kilian Oesterle (3/1/2)

10. Selina Schultze (3/1/2)

11. Merlind (3/0/3)

12. Adrian Hasanaij (2/2/2)

13. Kilian Loferer (3/0/3)

14. Susan Gillert (3/0/3)

15. Alexander Potzler (3/0/3)

16. Melvin Mureskic (2/1/3)

17. Hubert (1/3/2)

18. Dustin Witt (2/0/4)

19. Florian Heis (2/0/4)

20. Jonas Furtmayer (2/0/4)

21. Antonia Schlaipfner (2/0/4)

22. Leyla Omicevic (1/0/5)

23. Steven Gröger (0/0/6)