„Indianer im Schrank“ überzeugten

Den Vorlesewettbewerb der Franziska-Hager-Mittelschule gewann die elfjährige Rosalie Bartl aus Rimsting.

 

Angetreten waren die jeweils zwei besten Vorleser der drei sechsten Klassen, neben der Siegerin Katrina Calliari, Isabella Funk, Vanessa Pollinger, Maja Schauer und als einziger Bub Felix Schneider. Sie mussten aus einem selbst gewählten Buch drei Minuten vorlesen. Von der Jury, bestehend aus Rektor Hans-Joachim Reuter, Lehrerin Isabel Backs, der Vorsitzenden des Elternbeirats, Michaela Rudholzer, dem Zweiten Bürgermeister Hans-Jürgen Schuster sowie der Journalistin Petra Wagner, wurden Lesetechnik, Textauswahl sowie die Interpretation bewertet. Als Preis konnte sich jede der sechs „Leseratten“ ein neues Buch auswählen.

Chiemgau-Zeitung vom 21. Dez. 2017