Hürden überwinden - erst die Dolomiten, dann den „Quali“

Dieses Motto schrieb sich die Klasse 9d der Franziska-Hager-Mittelschule bereits im vergangenen Schuljahr auf die Fahnen und startete ein besonderes Projekt.

Die Abschlussfahrt sollte keine gewöhnliche Studienreise werden, sondern mit einer persönlichen Herausforderung verbunden sein: Einmal an die eigenen Grenzen gehen, sich selbst überwinden, stolz sein auf das, was man geschafft hat.

Beeindruckt von der Schönheit der Dolomiten und mehr oder weniger vom Bergsteigerfieber der Klassenlehrerin Carolin Fuchs und Konrektor Marcus Hübl angesteckt, war die passende Herausforderung schnell gefunden. Die Pläne zur Durchquerung der Dolomiten reiften heran und die Klasse machte sich ans Trainieren. Neben Ausdauertraining im Sportunterricht fand einmal wöchentlich eine Berg-AG statt - jeden Donnerstagnachmittag ging es hinauf auf verschiedene Chiemgauer Gipfel. Als Generalprobe verbrachten Schüler und Lehrer zudem drei Tage im Steineren Meer im Berchtesgadener Land.

Gleich zu Beginn des neuen Schuljahres war es dann endlich soweit. Die Rucksäcke mit dem Notwendigsten gepackt ging es mit dem Bus nach Sexten. Die Tour führte zunächst vom Fischleintal zur Zsigmondyhütte, wo ein sehr steiler Anstieg die Klasse erwartete. Über die Drei-Zinnen-Hütte ging es dann weiter zum Dürrensee und von dort hinauf zur Plätzwiese.

Die letzte Etappe der Durchquerung hatte es besonders in sich, da ein Bergsturz die vorgesehene Route versperrte. Erneut warteten 800 Höhenmeter im Aufstieg. Der Pragser Wildsee entschädigte jedoch mit seinem Anblick und dem erfrischenden Wasser. Insgesamt legten die Schüler in vier Tagen 60 km und 3500 hm zurück, eine beachtliche Leistung, auf die alle sehr stolz waren.

Ein ganz besonderer Dank geht an Herrn Holzner und die Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee, die mit ihrer freundlichen finanziellen Unterstützung dieses Projekt mit ermöglicht haben.

Jetzt beginnt für die Klasse und die beteiligten Lehrkräfte bereits die Vorbereitung auf die nächste große Etappe – das Erreichen des Qualifizierenden Mittelschulabschlusses.