Mündliche Prüfung bei Nichtbestehen

 

Bei Nichterreichen der erforderlichen Gesamtbewertung (3,0) ist eine freiwillige mündliche Prüfung in Deutsch und/oder Mathematik möglich (§ 31 VSO). 
Genügt die erste Prüfung bereits zur Erreichung der erforderlichen Gesamtnote, so entfällt die zweite. Freiwillige mündliche Prüfungen, um beim schon erreichten qualifizierenden Hauptschulabschluss die Noten zu verbessern, sind nicht möglich. Die Dauer der zusätzlichen mündlichen Prüfung in den Fächern Deutsch und Mathematik beträgt je 10 Minuten.