Berufsfindung

Betreuung durch Sozialpädagogen und Berufsberater / Patenschaften

Unsere Sozialpädagogen betreuen die Schüler bei Fragen rund um die Berufswahl, unterstützen bei schriftlichen Bewerbungen und helfen bei der Vermittlung von Praktikums- und Ausbildungsplätzen.
Berufsberater von der Bundesagentur für Arbeit informieren über Berufsbilder und geben Tipps für die Berufswahl. In der Sprechstunden an der Franziska-Hager- Hauptschule haben Schüler und Eltern vor Ort die Möglichkeit sich Hilfen im Berufsfindungsprozess zu holen.
Initiiert vom Rotary Club Prien stellen sich Personen aus Prien und Umgebung als Paten zur Verfügung, um spezielle Schüler regelmäßig in ihrer schulischen Arbeit bzw. beim Übergang ins Berufsleben zu unterstützen.

   

Bewerbungsplanspiel

Alljährlich findet an der Franziska-Hager-Mittelschule ein Bewerbungsplanspiel statt, in dem die Schüler der 9. Jahrgangsstufe mit Kräften aus der regionalen Arbeits- und Wirtschaftwelt die Bewerbung um einen Ausbildungsplatz möglichst realistisch nachspielen. Im Bewerbungsplanspiel erhalten die Schüler unmittelbare Rückmeldung auf ihre schriftliche Bewerbung sowie ihrem Auftreten im Vorstellungsgespräch.

   

Infoveranstaltungen / Job-Fit-Messe

Der Besuch von Infoveranstaltungen soll Orientierung im Berufswahlprozess bringen.
Die Durchführung von Job-Fit-Messen, in denen Kräfte aus der regionalen Arbeits- und Wirtschaftswelt verschiedene Berufsbilder vorstellen und Fragen zur Berufswahl beantworten, bietet Eltern und Schülern eine gute Gelegenheit sich vor Ort zu informieren.

   

Betriebserkundungen und Betriebspraktika

Betriebserkundungen und Betriebspraktika in den Jahrgangsstufen 7 bis 10 bieten den Schülern die Möglichkeit sich an Lernorten außerhalb der Schule mit der heutigen Arbeits- und Wirtschaftswelt wirklichkeitsnah auseinanderzusetzen.
Einzelne Praktikumstage in der 7. Jahrgangsstufe sollen die Schüler an die Arbeitswelt heranführen.
Das zwei- bis  dreiwöchige Betriebspraktikum in der 8. Jahrgangsstufe und eine Praktikumswoche in der 9. Jahrgangsstufe geben Hilfe und Orientierung in der wichtigen Phase des Berufsentscheidungsprozesses.

   

Lernfeld Arbeit-Wirtschaft-Technik

Das Unterrichtsfach Arbeit-Wirtschaft-Technik (AWT) und die Fächer Werken/Textiles Gestalten (WTG), TechnikWirtschaft, SozialesBuchführung und Informatik bilden das Lernfeld Arbeit-Wirtschaft-Technik.
Da die Hauptschüler in der Regel früher als andere in das Berufsleben eintreten ist es vorrangiges Ziel des Lernfeldes AWT, die Schüler auf die Arbeitswelt von heute bestmöglich vorzubereiten.