Die 7d im Hochseilgarten in Aschau

 

Am Donnerstag, den 8.10.2015 besuchte die Klasse 7d mit 19 Schülern den Kletterwald in Aschau. Wir fuhren gemeinsam mit dem Zug von Prien los und wurden dann von ortskundigen Schülern zum Hochseilgarten geführt.

Dort empfingen uns Herr Gruber und Wolfi, die uns nach einer Begrüßung gleich mit zwei Teamspielen voll forderten! Das war gar nicht so einfach, aber doch sehr lehrreich! Wir merkten, dass es viel einfacher ist, wenn man zusammen arbeitet und miteinander kommuniziert!

Nach einer Einweisung in die Regeln des Hoch- und Niederseilgartens ging es dann endlich hoch hinaus! Dabei gingen wir den Parcours immer zu zweit um immer noch einmal zu kontrollieren, ob der jeweils andere sich auch richtig gesichert hatte! Die Höhe kostete doch einige viel Überwindung, aber mit viel Unterstützung der tollen Leiter und der Schüler am Boden kamen alle wieder heil auf den Boden.

Wieder sicher dort angekommen waren sich alle einig, dass dies ein absolut toller Tag war!